Blick in den ehemaligen Raum des Scharfrichters. Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel/Verena Sohns

1. März 2017 ❘ Führung

Führung in der Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel Im damaligen Strafgefängnis Wolfenbüttel war 1937 eine von zwei zentralen Hinrichtungsstätten für Norddeutschland errichtet worden. Bis zum Ende der NS-Zeit wurden hier mehr als 600 Todesurteile der deutschen Justiz vollstreckt. Im August … Weiterlesen

Gleise

11. März 2017 ❘ Führung

„Der Tagesablauf war wie immer…“ Die letzten Wochen in den KZ im Salzgittergebiet Mit dem Näherrücken der Alliierten veränderten sich die Lebensumstände der Häftlinge in den Konzentrationslagern im Salzgittergebiet drastisch. Einerseits wurde die Produktion der Rüstungsgüter noch weiter gesteigert, was … Weiterlesen

Plan Stadtbebauung_SZ

1. April 2017 ❘ Führung

Eine Geschichtslandkarte entsteht Neues Projekt des Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V. Am 1. April 1942 wurde die Stadt Watenstedt-Salzgitter gegründet. Das „Aufbaugebiet der Reichswerke Hermann-Göring“ veränderte die bis dahin ländliche Struktur grundlegend. Die Veränderungen während der NS-Zeit und ihre Folgen prägen noch … Weiterlesen

Gedenkstunde 2012

11. April 2017 ❘ Gedenkstunde

In der jährlich stattfindenden Gedenkstunde wird an die Opfer des Nationalsozialismus im Salzgittergebiet erinnert. Sie wird vom Betriebsrat der Salzgitter Flachstahl GmbH in Kooperation mit dem Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V. organisiert. Weitere Informationen folgen. Zeit: 16.00 Uhr  ❘  Treffpunkt: Salzgitter AG … Weiterlesen

Friedhof Westerholz, Kreuz

10. Mai 2017 ❘ Führung

Friedhof Westerholz „Wer bei der 40-Jahrfeier der Stadt allein verdiente Männer ehrt, die Opfer des NS aber nicht, geht nicht von der Gleichheit der Menschen aus!“ Als am 6. Mai 1982 der offizielle Stadtempfang im Ratskeller stattfand, trafen sich zeitgleich … Weiterlesen

Brief Willem M.

10. Juni 2017 ❘ Führung

 „…denn es kann mich meinen Kopf kosten…“ Willem Meurs – Briefe eines KZ-Häftlings Im Januar 1943 wurde der Niederländer Willem Meurs festgenommen und als politischer Häftling inhaftiert. Über unterschiedliche Lager führte sein Weg im August 1943 in das KZ Drütte. … Weiterlesen